Muster verpflichtungserklärung zur wahrung der vertraulichkeit

Die ASACB begrüßt alle Kommentare oder Bedenken in Bezug auf Fragen der Unparteilichkeit oder Vertraulichkeit. Kommentare, Bedenken oder Probleme sollten mit asACB zusammenhängen. Der Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten aller Personen, die in irgendeiner Weise mit Saphety in Verbindung stehen (Kunden, Servicenutzer, Mitarbeiter, Partner und andere), ist eine wichtige Verpflichtung für Saphety. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist wichtig für die Tätigkeit von Saphety, insbesondere bei der Kommerzialisierung seiner Produkte und Dienstleistungen, für die Bereitstellung, Überwachung und Verbesserung der Qualität der von Saphety erbrachten Dienstleistungen. , für die Verwaltung ihrer Humanressourcen und für die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, denen sie unterliegt, mit den Herausforderungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten für solche Zwecke, die stark von technologischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen beeinflusst werden. Saphety verpflichtet sich, jeden Tag daran zu arbeiten, die Privatsphäre und den Schutz der personenbezogenen Daten, für die wir verantwortlich sind, in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zu gewährleisten. Diese Verpflichtung wird erfüllt, nämlich durch die Annahme und Umsetzung von Datenschutzrichtlinien und -standards, einschließlich unserer Datenschutzrichtlinie sowie unserer Informationssicherheitsrichtlinie. Mit dieser Erklärung möchten wir Saphetys Engagement für die Sicherheit, privatsphäre und den Schutz personenbezogener Daten garantieren und sicherstellen, dass diejenigen, die personenbezogene Daten im Namen von Saphety verarbeiten, verpflichtet sind, in Übereinstimmung mit den geltenden Grundsätzen zu handeln. i) Sicherheitsmaßnahmen wie der Einsatz von Firewalls und die Erkennung von Eindringversuchen, das Vorhandensein einer Richtlinie für den Zugang zu Informationen und Registrierungen;ii) Physische Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich einer Zugangskontrolle zu den physischen Einrichtungen von Saphety, durch Mitarbeiter, Partner und Besucher sowie sehr eingeschränkter Zugang zu den wesentlichen Technologieinfrastrukturen von Saphety;iii) Andere Maßnahmen wie Maskierung, Pseudonymisierung und Anonymisierung personenbezogener Daten , sowie eine Reihe von Maßnahmen mit dem Ziel, den Grundsatz des Datenschutzes seit seiner Konzeption und standardmäßig zu erfüllen. Saphety wird sicherstellen, dass seine Unterauftragnehmer und Dritte an vertragliche Verpflichtungen gebunden sind, um die geltenden Rechtsvorschriften in diesem Bereich und die von Saphety als angemessen erachteten Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. und (iii) die Unterauftragnehmer oder Dritten vertraglich verpflichtet sind, ihre eigenen geltenden Geheimhaltungspflichten zu erfüllen, mit der Beschränkung, die personenbezogenen Daten für andere Zwecke, zu ihrem eigenen Vorteil oder zum Nutzen eines Dritten zu verwenden.