Ostereier zwiebelmuster

Während nach dem Vorbild eines Musters, das zuerst von chinesischen Porzellanmalern hergestellt wurde und Granatäpfel enthielt, die in Sachsen unbekannt waren, produzierten die Platten und Schalen, die 1740 in der Meisen-Fabrik hergestellt wurden, ihren eigenen Stil und ihre eigene Atmosphäre. Zu den frühesten chinesischen Beispielen gehören unterglasierte blaue und weiße Porzellane der frühen Ming-Dynastie. Die Meisen-Maler schufen Hybriden, die der Flora ähnelten, die den Europäern vertrauter war. Die sogenannten « Zwiebeln » sind überhaupt keine Zwiebeln, sondern laut Historikern höchstwahrscheinlich Mutationen der Pfirsiche und Granatäpfel nach dem ursprünglichen chinesischen Muster. Das Design ist eine Gruppierung aus mehreren floralen Motiven, mit Pfingstrosen und Astern in der Mitte des Musters und gewundenen Stielen um einen Bambusstiel. Wir haben zuerst etwa 10 spanische Zwiebeln gehäutet und die Schalen in eine mittlere Pfanne mit etwa 4,5 Tassen Wasser und 2 Esslöffel weißem Essig gelegt. Wir deckten unseren Topf und köchelten auf mittlerem Tief für etwa 30 Minuten. Obwohl ich die Ergebnisse schon einmal gesehen habe, als meine Oma sie herstellte, schockierte es mich, was für ein leuchtend dunkelbraunes Braun die Zwiebelhäute produzierten. Das « Zwiebel »-Muster wurde ursprünglich als « Zwiebel »-Muster bezeichnet. [1] Das Zwiebelmuster wurde als weiße Ware mit kobaltblauem Unterglasurmuster entworfen. Einige seltene Gerichte haben ein grünes, rotes, rosa oder schwarzes Muster anstelle des Kobaltblaus.

Eine sehr seltene Art wird rote Knospe genannt, weil es rote Akzente auf den blau-weißen Gerichten gibt. [1] Genau das habe ich getan, Melissa! Ich habe eine leckere französische Zwiebelsuppe aus dem Blog von The Pioneer Woman gemacht. Sehr zu empfehlen! diese sind atemberaubend. Ich denke, ich werde Zwiebelsuppe machen, um all diese Häute zu bekommen! Meine Oma verwendet, um die Zwiebel Haut Eier für Ostern zu machen, aber sie sagte mir immer, sie waren « polnische Ostereier » und es war nicht, bis ich in meinen 30er Jahren war, dass sie mir sagte, dass sie mit Zwiebelschalen gemacht wurden. Meine Kinder und ich waren mitten in der Vorbereitung natürlicher Farbstoffe für unsere Ostereier, als ein Link zu diesem kam von Sprouts auf Facebook. Wir haben den Rest der Vorräte schnell aufgerundet, damit wir etwa die Hälfte davon abdrucken können. Neben Zwiebelschalen verwendeten wir Kurkuma, lila Kohlblätter, Spinat und Hibiskusblüten. Jede Farbe hat mindestens ein Ei mit dem Aufdruck darauf. Vor dem Ende des 18. Jahrhunderts kopierten andere Porzellanfabriken das Meisen Zwiebelmuster. Im 19. Jahrhundert boten fast alle europäischen Manufakturen eine Version mit transferbedruckten Umrissen an, die von Hand eingefärbt wurden.

Enoch Wedgwoods Muster in den 1870er Jahren war als « Meiden » bekannt. Heute ist eine japanische Version namens « Blaue Donau » bekannt und wird unter den Geschirrmustern verwendet. [2] Blue Onion ist ein Porzellanmuster für Geschirr, das ursprünglich seit dem 18. Jahrhundert von Meisen-Porzellan hergestellt wurde und seit dem 19. Jahrhundert von anderen Firmen kopiert wurde.