Tapeten roller Muster

Wallpaper kommt auch als « Grenzen », in der Regel horizontal an den Oberen der Wände aufgehängt, und über wainscotting. Angrenzende Tapeten gibt es in einer Reihe von Farben und Mustern, geraden oder geformten Kanten und Breiten (aufgrund ihrer Ausrichtung manchmal auch « Höhen » genannt) und wird verwendet, um Wänden, die bereits mit bedruckten Tapeten aufgehängt sind, oder als Akzent für bemalte oder schlichte Wände ein fertiges Aussehen zu verleihen. Einige angrenzende Tapeten sind mit Bildern und sogar Schreiben verziert, die, wenn sie aufgehängt werden, eine einfache Geschichte oder ein bekanntes Thema erzählen können, wie Märchen, Gedichte, Piktogramme von Alphabeten oder Ziffern oder religiöse Werke. In modernen westlichen Häusern werden diese als « Friezes » bezeichnet und schmücken häufig Kindergärten und Kinderzimmer. Sie sind auch in Klassenzimmern und Bibliotheken zu finden. Die Gestaltung der Muster Aus der Tapete oder dem zu rekonstruierenden Rahmen wird für jede zu bedruckende Farbe eine exakte technische Zeichnung erstellt, die die Druckblock-Startpunkte und den unsichtbaren Lapover der Farben und Farbabfolge berücksichtigt. Wichtig für die nachträgliche Passung jeder Tinte ist ein Hinweis auf die Picots an den Rändern des Druckblocks. Die Grundfarbe der Tapete wird zuerst auf eine Pinsellackiermaschine aufgetragen. Nach dem Trocknen gelangt die mit der Grundfarbe lackierte Papierrolle auf einem großen Zylinder in die Klebedruckmaschine, übergibt die einzelnen Farbgerätepunkte und wird somit mit jeder Farbe (nass in Nassmethode) von den Drucktrommeln (Rollen) nacheinander bedruckt. Die bedruckte Tapete geht dann wieder in den Trockner und wird dann auf einem Ballen aufgerollt, in einigen Fällen wird sie eine spezielle Oberflächenbehandlung wie Gaufrage oder geprägt gegeben, dann wird sie geschnitten und auf Rollen verpackt.

Verbessern Sie Ihr Zuhause und heben Sie Ihre Stimmung mit unseren modernen handillustrierten Tapeten, Stoff und Wohnaccessoires. Von zeitgenössischen geometrischen Designs bis hin zu exotischen botanischen Drucken – unsere wunderschön kühnen Kollektionen zelebrieren die Wirkung von Mustern im modernen Zuhause und hauchen allen Räumen neues Leben ein. Mit einem kleinen Metallschneidwerkzeug (Meißel) schneidet man die Umrisse des Musters ca. 3 bis 4 mm tief aus. Die einzelnen Figuren werden dann aus Messingstreifen und gezeichneten Umrissen des Designs gefertigt und in das zuvor geschnittene Holz eingesteckt. Um die Qualitly des Musters und der Übereinstimmung zu steuern, wird aus jedem Druckblock auf Tracing-Papier ein Reiben hergestellt. Nach der Anpassung der Muster werden die metallkanten Druckflächen mit Filz gefüllt, mit Schellack imprägniert und schließlich poliert. Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts hatte sich Tapete als eines der beliebtesten Haushaltsgegenstände in der westlichen Welt etabliert. Zu den Herstellern in den USA gehörten Sears; [11] Zu den Designern gehörte Andy Warhol. [12] Wallpaper ist seit etwa 1930 in Mode gekommen und aus der Mode gekommen, aber der allgemeine Trend war für Tapete-Typ gemusterte Wandverkleidungen, um Boden zu einfach bemalten Wänden zu verlieren.